eiko_icon Verkehrsunfall mit PKW THL 1

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Kümmersbruck, Amberger Straße
Datum 28.11.2015
Alarmierungszeit 11:52 Uhr
Einsatzbeginn: 11:56 Uhr
Einsatzende 14:38 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 46 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer 40/1: Holzner A. 43/1: Rubenbauer W.
Einsatzleiter 1. Kommandant Holzner A.
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Polizei
  • Polizei
Bayrisches Rotes Kreuz
  • Bayrisches Rotes Kreuz
Abschleppunternehmen
  • Abschleppunternehmen
Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
  • Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Eine 84 jährige Autofahrerin war am Samstag Mittag auf der Kreisstraße AS27 in Richtung Amberg unterwegs. Auf Höhe des Dorfplatzes überfuhr sie dann eine Verkehrsinsel, wodurch die Ölwanne des Mercedes beschädigt wurde.

Die Frau kam rund 30 Meter weiter am Fahrbahnrand zum Stehen, bis dahin war jedoch die Fahrbahn mit Öl verschmutzt. Begünstigt durch Schneeregen verteilte sich dann das Öl auf der ganzen Straße. Die alarmierte Feuerwehr musste die Straße sperren und den betroffenen Bereich großflächig mit Bindemittel abstreuen.

Anschließend wurde das Bindemittel mit einer Kehrmaschine aufgenommen. Den Sachschaden an dem Verkehrsschild und dem Mercedes beläuft sich nach Auskunft der Polizei auf rund 1.100 Euro.

Die Sachbearbeitung erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Amberg.

(Quelle: www.bk.media.de)

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
  • Ölbindemittel
  • Reinigungsgeräte
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.