eiko_icon Verkehrsunfall mit PKW THL 1

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Bundesstraße B 85 Höhe Kaserne
Datum 21.07.2015
Alarmierungszeit 09:50 Uhr
Einsatzende 10:28 Uhr
Einsatzdauer 38 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer 40/1: Lobenhofer A. 43/1: Koll L.
Einsatzleiter Kreisbrandmeister (AS 2/3) Armin Daubenmerkl
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Kreisbrandmeister AS 2/3
  • Florian AS 2/3
Polizei
  • Polizei
Bayrisches Rotes Kreuz
  • Bayrisches Rotes Kreuz
Abschleppunternehmen
  • Abschleppunternehmen
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist ein 20 jähriger Autofahrer am Dienstag von der B85 abgekommen. Der junge Mann war mit seinem Opel Astra auf der Bundesstraße in Richtung Amberg unterwegs. Rund 150 Meter vor der Kaserne kam er dann nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich rund drei Mal in einem angrenzenden Maisfeld, bevor der Wagen auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Klinikum nach Amberg eingeliefert. Die alarmierte Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Amberg, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 3.000 Euro.

(Quelle: www.bk-media.de)

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.