eiko_icon Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Bundesstraße B 85 Höhe Kaserne
Datum 16.08.2016
Alarmierungszeit 12:21 Uhr
Einsatzbeginn: 12:25 Uhr
Einsatzende 16:15 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 54 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer 41/1: Holzner A. 43/1: Richter C.
Einsatzleiter Kreisbrandmeister (AS 2/3) Armin Daubenmerkl
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Feuerwehr Haselmühl
  • Florian Haselmühl 11/1
  • Florian Haselmühl 40/1
Feuerwehr Hiltersdorf
  • Florian Hiltersdorf 44/1
Kreisbrandmeister AS 2/3
  • Florian AS 2/3
Polizei
  • Polizei
Bayrisches Rotes Kreuz
  • Bayrisches Rotes Kreuz
Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
  • Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
Unfallanalyse/Gutachter
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Bei dem Verkehrsunfall auf der B 85 wurden zwei Personen zum Teil schwersts Verletzt. Nach einem Überholmanöver kollidierte der PKW mit dem Auflieger eines LKW´s. Eine Person musste von den Feuerwehren mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreit werden, die zweite Person war beim einstreffen bereits neben dem PKW und wurde durch den Rettungsdienst bereits versorgt. Die Bundesstraße musste ca. 4. Stunden total gesperrt werden um dem Gutachter seine Arbeit zu ermöglichen.

    u.a. eingesetzte Ausrüstung
    • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
    • Ölbindemittel
    • Reinigungsgeräte
    • Verkehrsabsicherungsmaterial
    • Hydraulischer Rettungssatz komplett
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.