eiko_icon Verkehrsunfall mit PKW THL 1

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Bundesstraße B 85 Höhe Haidweiher
Datum 13.01.2017
Alarmierungszeit 07:42 Uhr
Einsatzbeginn: 07:48 Uhr
Einsatzende 08:22 Uhr
Einsatzdauer 40 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer 41/1: Pohl D. 43/1: Lobenhofer A.
Einsatzleiter Florain Kümmersbruck 41/1
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Kreisbrandmeister AS 2/3
  • Florian AS 2/3
Polizei
  • Polizei
Bayrisches Rotes Kreuz
  • Bayrisches Rotes Kreuz
Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
  • Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Kümmersbruck ist mit dem Einsatzstichwort "VU mit Kind" auf die B 85 höhe Haidweiher alamiert worden. Vor Ort stellte sich folgenden Lage dar, aufgrund von Glätte und einem Ast auf der Fahrbahn entstand ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW´s. Bei dem Unfall wurde ein Kind leicht Verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das absichern der Unfallstelle. Nach rund 45 Minuten rückte die Feuerwehr wieder in das Gerätehaus ein.

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.