eiko_icon Kleinbrand B1

Brandeinsatz > Kleinbrand
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Kümmersbruck, Amberger Straße
Datum 19.07.2017
Alarmierungszeit 18:54 Uhr
Einsatzbeginn: 18:56 Uhr
Einsatzende 19:47 Uhr
Einsatzdauer 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer 41/1: Richter C. 43/1: Holzner A.
Einsatzleiter 1. Kommandant Holzner A.
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Feuerwehr Haselmühl
  • Florian Haselmühl 40/1
Polizei
  • Polizei
Bayrisches Rotes Kreuz
  • Bayrisches Rotes Kreuz
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Gegen 19:00 Uhr wurde die Feuerwehren zu einem Privaten Rauchmelder alamiert, dieser schlug schon etwas länger im inneren der Wohnung Alarm woraufhin die Feuerwehr alamiert wurde.

Bei eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar, es drang bereits Rauch aus der Wohnung und laut Rückmeldung der Anwohner sollte sich noch eine Person in der Wohnung befinden. Aufrgrund dieser Meldung wurde die Türe durch den Atemschutztrupp gewaltsam geöffnet und die Wohnung durchsucht, nach kurzer Zeit konnte die Rückmeldung gegeben werden, das sich in der Wohnung keine Person mehr befindet.

Die Wohnung wurde anschließend mit einem Überducklüfter belüftet und die Türe wieder verschlossen. Somit konnte die Einsatzstelle nach rund 45 Minuten der Polizei übergeben werden.

Grund der Alamierung der Einsatzkräfte war eine Kerze auf einem Möbelstück die nicht ausgemacht wurde, und eine starke Rauchentwicklung verursachte.

 

Fr13 Plakat Riecher A4 klein

 

 

u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Handlampen
  • Wärmebildkamera
  • Atemschutzgeräte
  • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
  • Schlauchmaterial
  • Notfallrucksack
  • Material zur Brandbekämpfung
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.