eiko_icon Verkehrsunfall mit PKW VU 1

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Kümmersbruck, Bachweg
Datum 10.10.2017
Alarmierungszeit 13:42 Uhr
Einsatzbeginn: 13:48 Uhr
Einsatzende 15:09 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 27 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer 41/1: Richter C. 43/1: Pohl D.
Einsatzleiter Florain Kümmersbruck 41/1
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Polizei
  • Polizei
Wasserwirtschaftsamt
  • Wasserwirtschaftsamt
Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
  • Bauhof, Kreisbauhof, Straßenbehörden
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Heute wurde die Feuerwehr Kümmersbruck mit dem Alarmstichwort "Öl auf Straße" in den Bachweg alarmiert. Vor Ort stellte sich jedoch eine andere Lage dar. Ein PKW war von der Straße abgekommen, gegen einen Laternenmast gefahren und kam im Straßengraben zum stehen/liegen. Bei dem Aufprall wurde der Laternenmast jedoch so stark beschädigt, dass er durch die Feuerwehr mit einem Trennschleifer und der Säbelsäge "umgelegt" werden musste. Weitere Aufgaben der Feuerwehr bei diesem Einsatz waren die Verkehrsabsicherung, sowie die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe des PKW`s. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden und die Feuerwehr wieder ins Gerätehaus zurückkehren. Personen wurden bei diesem Unfall glücklicherweise nicht verletzt.
u.a. eingesetzte Ausrüstung
  • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
  • Ölbindemittel
  • Reinigungsgeräte
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.