eiko_icon Brand Lagerhalle B 4

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Übungseinsatz
Einsatzort Details

Theuern
Datum 28.10.2017
Alarmierungszeit 13:00 Uhr
Einsatzbeginn: 13:02 Uhr
Einsatzende 16:10 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funk
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kümmersbruck
  • Florian Kümmersbruck 41/1
  • Florian Kümmersbruck 43/1
Feuerwehr Haselmühl
  • Florian Haselmühl 11/1
  • Florian Haselmühl 40/1
  • Florian Haselmühl 44/1
Feuerwehr Theuern
  • Florian Theuern 43/1
Kreisbrandinspektor AS 2
    Kreisbrandmeister AS 2/3
      Übungseinsatz

      Einsatzbericht

       

       

       

       

       

       

       

       

       

      Einatzübung zur Brandschutzwoche 2017

      in der Gemeinde Kümmersbruck

      - Brand Maschienenhalle, Personen vermisst -

      Am Samstag, dem 28.10.2017 fand die alljährliche Brandschutzwochenübung (Einsatzübung) statt. Dieses Jahr war die Feuerwehr Theuern Ausrichter der Übung. Gegen 13:00 Uhr wurden die Feuerwehren Theuern, Kümmersbruck und Haselmühl über Funk mit dem Stichwort "Brand Maschienenhalle in Theuern" alarmiert. Das Übungsobjekt war dieses Jahr der Förderturm in Theuern. Unsere beiden Führungskräfte Hubert Blödt (Kreisbrandinsbektor) und Armin Daubenmerkl (Kreisbrandmeister), sowie unser Bürgermeister Roland Strehl waren ebenfalls anwesend und beobachteten die Übung, um später bei der Abschlussbesprechung Ihr "Statment" abzugeben.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_1Brandschutzwochenübung 2017_11

      Die Feuerwehr Kümmersbruck erhielt zu Beginn der Übung die Aufgabe eine Wasserentnahmestelle aus der Vils mit einer Tragkraftspritze zu errichten. Anschließend mussten wir das Wasser ca. 200 m weiter zur Tragkrafspritze der Feuerwehr Haselmühl fördern. Diese förderte das Wasser dann den Berg hinauf zu einem Pufferspeicher. Von diesem Pufferspeicher aus konnte dann das Wasser zur Brandbekämpfung benutzt werden.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_7

      Bereits wärhend der Anfahrt rüsteten sich zwei Atemschutzgeräteträger von uns aus, um dann am Einsatzort schnell zur Verfügung zu stehen.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_17Brandschutzwochenübung 2017_12

      Während durch die Feuerwehr Theuern und Haselmühl bereits ein erster Löschangriff und die Personenrettung duchgeführt worden ist, stand mittlerweile auch unser Atemschutztrupp als Sicherheitstrupp am Eingang des Förderturms bereit, welcher dann auch relativ schnell gebraucht wurde. Ein Atemschutzträger, der bei der Personenrettung bereits im Gebäude war, erlitt einen "Kollaps". Unser Sicherungstrupp begann sofort mit der Suche des Geräteträgers. Dieser konnte relativ schnell gefunden werden und gerettet werden.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_16

      Nach rund einer Stunde konnte dann "Feuer aus" gemeldet werden.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_23Brandschutzwochenübung 2017_24

      Anschließend wurden die Gerätschaften wieder zurückgebaut und die Fahrzeuge wieder einsatzklar gemacht. Gern folgten wir der Einladung der Feuerwehr Theuern ins Gerätehaus zur Abschlussbesprechung und zu einer kleinen Brotzeit.

       

      Brandschutzwochenübung 2017_26

      Die Feuerwehr Kümmersbruck bedankt sich für die Einladung zu dieser Übung.

      - Weitere Bilder findet Ihr in unserer Bildergalerie -

      u.a. eingesetzte Ausrüstung
      • Handlampen
      • Wärmebildkamera
      • Atemschutzgeräte
      • Diverses Feuerwehrtechnisches Material
      • Verkehrsabsicherungsmaterial
      • Schlauchmaterial
       
       

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.