wappen           Freiwillige Feuerwehr Kümmersbruck

24-h-Übung der Jugendfeuerwehr 2019

 

 

Am Freitag, den 21.06.2019 trafen sich die Jugendlichen zusammen mit den Betreuern zur diesjährigen 24-h-Übung am Gerätehaus. Gegen 16:00 Uhr trafen die ersten Jugendfeuerwehrler ein und bauten zusammen ihr Nachtlager im Jugendraum auf. Für eine Abkühlung bei über 30 Grad sorgte ein Pool.

Während das Abendessen vorbereitet wurde, wurden sie zu einem ersten Einsatz gerufen. Allerdings handelte es sich hierbei nur um einen Brandmeldealarm im Industriegebiet Theuern. Für das leibliche Wohl sorgten die Betreuer am Abend mit Hilfe des vom Kreisjugendring gemieteten Pizzaofens. Die Jugendlichen bekamen den Teig und konnten sich ihre Pizzen selbst belegen.

 

24 Stunden Übung 2019_3        24 Stunden Übung 2019_8

 

 

Kurz darauf wurde ein zweites Mal alarmiert. Diesmal rauchte ein Auto und galt es Brandsicherung vorzunehmen. Mittels des Schaummittels konnte auch diese Einsatzübung erfolgreich abgeschlossen werden.

24 Stunden Übung 2019_10    24 Stunden Übung 2019_13

Bevor gegen 23:00 Uhr die Nachtruhe begann, halfen alle zusammen um die Feuerwehrautos wieder neu zu bestücken und die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Gegen 01:00 Uhr wurden die Jugendlichen zu einer Vermisstensuche in einem nahegelegenem Waldstück alarmiert. Die restliche Nacht verlief ruhig und alle konnten ein wenig schlafen.

 

24 Stunden Übung 2019_29   24 Stunden Übung 2019_1

 

Zum Frühstück gegen 08:30 Uhr gab es frisch aufgebackene Semmeln mit Butter, Marmelade oder Nutella. Diese Stärkung war nötig, denn kurz darauf wurden die Jugendlichen zu Einsatz #4 – einem „Verkehrsunfall“ - gerufen. Ein Gruppenführer der aktiven Mannschaft erklärte ausführlich wie man am besten das Dach abnimmt, um den Patienten möglichst schonend zu retten. Vor dem Mittagessen wurde gemeinsam wieder aufgeräumt. Der Dienst für die Jugendliche endete gegen 14:30 Uhr.

24 Stunden Übung 2019_14   24 Stunden Übung 2019_25

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.