wappen           Freiwillige Feuerwehr Kümmersbruck

Abbiegeassistent für Feuerwehr und Lkw des Kümmersbrucker Bauhofs

 

Die Feuerwehrfahrzeuge über 7,5 t und der Lastwagen des Kümmersbrucker Bauhofs verfügen ab sofort über einen Abbiegeassistent. Dieser Abbiegeassistent soll z.B. Fußgänger oder Radfahrer, welche sich im toten Winkel befinden frühzeitig erkennen. Insgesamt kostete die Nachrüstung rund 15.000 €, dieser Betrag wurde mit 6.000 € vom Bundesamt für Güterverkehr bezuschusst. 1. Bürgermeister Roland Strehl betitelte dies als „gut angelegtes Geld für die Sicherheit“. Abschließend bedankte man sich noch bei Hauptamtsleiter Wolfgang Roggenhofer für die Abwicklung des Förderantrags und dem 1. Kommandanten der Feuerwehr Haselmühl für die Organisation zum Einbau. Der Abbiegeassistent wurde bei den Feuerwehrfahrzeugen der Feuerwehr Haselmühl und Kümmersbruck eingebaut. Ein Feuerwehrfahrzeug der Haselmühler Wehr hatte dieses System bereits verbaut, darauf achtete man bei der Beschaffung vor einem Jahr. Für den LKW des Kümmersbrucker Bauhofs gab es ebenfalls einen Abbiegeassistenten.

 

(Bild und Bericht Florian Schlegel)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.