Übergabe des neuen Löschfahrzeuges bei der Firma Ziegler in Gingen a. d. Brenz

 

Am 17.03.2015 war es dann endlich soweit, nach einer langen Ausschreibungsphase und vielen Sitzungen machte sich das siebenköpfige Ausschreibungsteam auf den Weg zur Firma Zielger um das neue Löschfahrzeug in Empfang zu nehmen. Die Einweisung und Abnahme des Fahrzeuges ziehte sich über sechs Stunden hinweg. Gegen 16:00 Uhr traten wir die Rückfahrt zum Gerätehaus nach Kümmersbruck an. Dort warteten bereits neugierige Gesichter unter anderem auch 1. Bürgermeiter Roland Strehl, Hauptamtsleiter Wolfgang Roggenhofer, KBI Hubert Blödt und KBM Armin Daubenmerkl. Viele intensive Übungseinheiten wurden abgehalten um anschließend das Fahrzeug am 23.03.2015 in Dienst stellen zu können.

 

Technische Daten zum Fahrzeug:

Funkrufaname                Florian Kümmersbruck 43/1

Baujahr                                                       2015

Fahrgestell                                   MAN TGM12.250

Aufbau                                                      Ziegler

Sitzplätze                                                          9


Ausrüstung:

Ziegler Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10

Löschwassertank 1200l

Stromerzeuger EISEMANN 9,5kVA

Rückfahrkamera im Führerhaus

Umfeldbeleuchtung und Lichtmast in LED-Technik

Heckwarneinrichtung

Ziegler UltraPower TS 8

 

zusätzliche Beladung:

Notfallrucksack für erweiterte Erste Hilfe

Rettungsbrett (Spineboard)

Türöffnungswerkzeug (Zieh-Fix)

Fognail (Nebellöschsystem)

Hochleistungslüfter elektrisch

kompletter Verkehrsleitsatz Autobahn

Kaminkehrerwerkzeug

Hochdrucklöschgerät HighCAFS

Schwerer Verkehrsunfall THL 4
25.04.2018 um 14:51 Uhr
weiterlesen...
Tierrettung THL 1
21.04.2018 um 17:43 Uhr
weiterlesen...
Türöffnung ,,akut" P Wohnung
30.03.2018 um 14:45 Uhr
weiterlesen...
VU Person eingeklemmt
14.03.2018 um 08:28 Uhr
weiterlesen...
23.05.2018
19:00 - 20:30
Übungsdienst "Jugend"
28.05.2018
19:30 - 21:30
Übungsdienst "Sport"
01.06.2018
Sternfahrt
04.06.2018
19:30 - 21:30
Übungsdienst "Aktive"

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Heute 3

Monat 825

Insgesamt 54283

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Ihr Helm liegt bereit!

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Freiwilligen Feuerwehr vor Ort auf:

Freiwillige Feuerwehr Kümmersbruck e.V.

Am Butzenweg 4

92245 Kümmersbruck

09621/71610

Der BOS-Digitalfunk bietet unseren Einsatzkräften entscheidende Vorteile
gegenüber dem teilweise 50 Jahre alten Analogfunk. Für die Bürgerinnen
und Bürger heißt dies: Noch bessere, schnellere und verlässlichere Hilfeleistung in Notlagen.