Fit im Umgang mit Hydranten und Atemschutz

 

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Kümmersbruck legte vergangene Woche die Leistungsprüfung Wasser mit Erfolg ab.

Bevor es zum eigentlichen Löschaufbau ging mussten die jeweiligen Aufgaben für die Feuerwehrleute ermittelt werden. Per Losverfahren erfuhren sie ihren Trupp und die dazugehörige Aufgabe. Der erste Teil des Abzeichens bestand darin verschiedene Knoten anzulegen und feuerwehrtechnische Aufgaben zu beantworten.

Im zweiten Teil musste die Löschgruppe einen Löschaufbau aus einem Oberflurhydranten aufbauen. Der Gruppenführer schilderte die Lage wie folgt: „Zimmerbrand im Erdgeschoss, keine Menschen und Tiere in Gefahr Wasserentnahmestelle der Oberflurhydrant.“ Darauf stellte der erste Trupp die Wasserversorgung vom Fahrzeug zum „Brandobjekt“ her, anschließend legte man schweren Atemschutz an und man setzte den Löschversuch fort. Währenddessen sicherte ein weiterer Trupp die Einsatzstelle ab und der letzte Trupp stellte die Wasserversorgung zum Fahrzeug aus einem Oberflurhydranten her. Nachdem die Brandbekämpfung erfolgreich beendet werden konnte war die Leistungsprüfung in der Sollzeit bestanden.

Die Schiedsrichter KBI Hubert Blödt (Haselmühl), KBM Armin Daubenmerkl (Freudenberg) und Hubert Haller (Ensdorf) gratulierten den Feuerwehrleuten zu den jeweilig bestandenen Stufen. Ebenso bedankte sich KBI Blödt bei den beiden Ausbildern Alwin Holzner (1. Kommandant) und Andre Lobenhofer (Gruppenführer) für die aufgebrachte Zeit.

 

Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015

Bild: v.l. 1. Bürgermeister Roland Strehl, KBI Hubert Blödt, 1. Kommandant Feuerwehr Kümmersbruck Alwin Holzner, KBM Armin Daubenmerkl

2. v.r. KBM Hubert Haller

Bronze: Matthias Götz, Lukas Schubert, Ralf Mauel

Gold: Daniel Pohl, Felix Götz, Thomas Walter, Michael Schmidbauer

Gold-Blau: Andre Lobenhofer

Gold-Rot: Alfons Purschke

 

Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015Abnahme Leistungsabzeichen am 23.10.2015

(Weitere Bilder findet Ihr in unserer Fotogallerie)

(Bild und Text: Florian Schlegel)

 

Schwerer Verkehrsunfall THL 4
25.04.2018 um 14:51 Uhr
weiterlesen...
Tierrettung THL 1
21.04.2018 um 17:43 Uhr
weiterlesen...
Türöffnung ,,akut" P Wohnung
30.03.2018 um 14:45 Uhr
weiterlesen...
VU Person eingeklemmt
14.03.2018 um 08:28 Uhr
weiterlesen...
23.05.2018
19:00 - 20:30
Übungsdienst "Jugend"
28.05.2018
19:30 - 21:30
Übungsdienst "Sport"
01.06.2018
Sternfahrt
04.06.2018
19:30 - 21:30
Übungsdienst "Aktive"

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Heute 3

Monat 825

Insgesamt 54283

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Ihr Helm liegt bereit!

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Freiwilligen Feuerwehr vor Ort auf:

Freiwillige Feuerwehr Kümmersbruck e.V.

Am Butzenweg 4

92245 Kümmersbruck

09621/71610

Der BOS-Digitalfunk bietet unseren Einsatzkräften entscheidende Vorteile
gegenüber dem teilweise 50 Jahre alten Analogfunk. Für die Bürgerinnen
und Bürger heißt dies: Noch bessere, schnellere und verlässlichere Hilfeleistung in Notlagen.