Winterwanderung 2016

 

Eigentlich stellt man sich unter einer Winterwanderung warme Kleidung, Kälte und knirschenden Schnee vor. Nicht so am 1. Februar 2016, es herrschten frühlingshafte 10 Grad und ein starker Wind. Trotzdem erwartete uns die Familie Gruber wieder einmal zum traditionellen Wandern.

 

Zum Treffpunkt um 19:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus waren viele Autos am Hof zu sehen nur die beiden Wichtigsten fehlten, Florian Kümmersbruck 41/1 und Florian Kümmersbruck 43/1.

 

Um 18:04 Uhr wurden die beiden Fahrzeuge alarmiert und um 18:08 Uhr rückten 18 Kameraden nach Wolfsbach aus um bei einem Verkehrsunfall technische Hilfe zu leisten. (siehe auch Einsätze 2016) Dadurch verschob sich der Abmarsch auf 19:45 Uhr und um die Senioren nicht so lange warten zu lassen, wurde kurzerhand beschlossen nicht zu marschieren sondern mit den PKW zu unserem Zielort am Haidweiher zu fahren.

 

Nach der Begrüßung sprach der 1. Vorstand, Christopher Richter, seinen Dank für die Gastfreundlichkeit aus. Er überreichte einen Strauß Blumen und die Aufnahme Karte an unser neues Mitglied, der Dame des Hauses, Hildegard Gruber.

 

Kurz darauf kamen auch die letzten Kameraden vom Einsatz zurück und gesellten sich zu einer schönen Runde, bei der es nach dem ereignisreichen Tag, viel zu erzählen gab. Am Schluss konnten sich doch noch alle über eine zünftige Brotzeit freuen und ließen den Tag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

 

Winterwanderung 2016_1Winterwanderung 2016_2Winterwanderung 2016_6Winterwanderung 2016_4

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.